Naturerlebnis


Gewässerforscher aufgepasst!     

Was erzählen Egel, Libellenlarven und Co über ihren Lebensraum und die Qualität eines Gewässers? Mit Kescher und Lupe wird das Element Wasser untersucht und bringt erstaunliche Erkenntnisse.

2. - 8. Klasse

 

Dauer: 2 h

Kosten: 85 €

Treffpunkt: Mühlenbach an der Schlangenstraße

Veranstaltungsort: draußen

Durchführung: Betreuung durch 2 PädagogInnen

Buchung: Mai bis September

Beachten: Dem Wetter angepasste Kleidung und Gummistiefel anziehen!



InsektenforscherInnen an der Sparrenburg   

Insekten begegnen uns überall und doch kennen wir sie kaum. Im Garten des Grünen Hauses an der Sparrenburg werden wir handwerklich aktiv und bauen uns einen "Insekten-Ansauger" zum schonenden Fangen und Beobachten der Tiere. Anschließend gehen wir mit unserer selbst gebauten Ausrüstung auf Expedition und fangen Insekten. Dabei lernen wir, woran man Insekten erkennen kann. In Expertenteams beschäftigen die Schülerinnen und Schüler sich dann näher mit einem bestimmten Tier und stellen dieses am Ende in der Großgruppe vor. Dabei lernen sie das Wichtigste über Gestalt, Fähigkeiten, Vielfalt, Verhalten und die ökologische Bedeutung von Insekten. Am Ende erkennen die Schülerinnen und Schüler, wie wichtig Insekten sind und warum sie geschützt werden sollten.

Bitte mitbringen: Dem Wetter angemessene Kleidung und ein kleines Glas mit Schraubdeckel (z.B. Marmeladenglas, ca. 200 ml).

 

4. - 7. Klasse

 

Dauer: 3h

Kosten: 65 €

Buchung: nur von April bis September!

Treffpunkt: Grünes Haus

Veranstaltungsort: Grünes Haus und Garten

Durchführung: Betreuung durch 2 PädagogInnen