Veranstaltungen im März


Vortrag

Farbenpracht für flinke Flieger

Von Blüten und Kolibris

Eine Veranstaltung des namu Fördervereins aus der Vortragsreihe „Ökosystem Erde – Chancen und Gefahren“ in Kooperation mit der Volkshochschule Bielefeld.

 

Für uns sind Kolibris nur faszinierende Flugkünstler; für viele Pflanzenarten indes sind sie unentbehrliche Partner, die ihnen die Bestäubung ihrer Blüten sichern. Vielfältig sind daher die Tricks der Pflanzen, die kleinen Vögel anzulocken und möglichst effektiv zu nutzen. Doch diese haben anderes im Sinne, als Blüten zu bedienen: nämlich Nahrung zu finden und das eigene Überleben zu sichern. Aus diesen gegensätzlichen Bedürfnissen entstehen interessante Beziehungen und Abhängigkeiten, die einen erstaunlichen Einblick in das Gefüge von Lebensgemeinschaften erlauben.

Referent: Dr. Manfred Kraemer, Universität Bielefeld, Fakultät für Biologie

 

Veranstaltungsort: Murnau Saal, Volkshochschule Bielefeld, Ravensberger Park 1, 33607 Bielefeld

 

Donnerstag, 01. März

 

Uhrzeit: 19.00 - 20.30

Treffpunkt: Murnau Saal, Volkshochschule Bielefeld

Kosten: Wir freuen uns über eine Spende

Anmeldung: keine



Mit Oma und Opa ins namu

Nistkästen bauen!

Schon jetzt an den Frühling denken! Das Naturkunde-Museum lädt Großeltern

und Enkel ein, gemeinsam einen Nistkasten für Garten oder Balkon zu bauen. Bei handwerklicher Tätigkeit und individueller Gestaltung sind Großeltern und Enkel ein starkes Team! Ganz nebenbei lernen wir einige unserer heimischen Vögel kennen und erfahren etwas über ihre Lebensweise und Nistgewohnheiten.

Bitte mitbringen: Pausenverpflegung und Arbeitskleidung!

Leitung: Ingo Höpfner

 

 

Samstag, 03. März

 

Uhrzeit: 10.00 - 13.00

Alter: Großeltern/ Enkel ab 6 J.

Treffpunkt: Verwaltung

Kosten: 12 € pro Person + 10 € für einen Nistkastenbausatz

Anmeldung: erforderlich



Workshop

namu Sonntagskinder

Der Grashüpfer: Einmal im Monat haben jüngere Kinder  im Naturkunde-Museum die Gelegenheit, ein Tier der Dauerausstellung besser kennenzulernen. Mit Spielen sowie Mal- und Bastelaktionen wird an diesem Sonntag die Lebensweise von Grashüpfern erforscht. Mach doch einfach mit!

Leitung: Cordula Großekathöfer 

 

Sonntag, 04. März

 

Uhrzeit: 11.00 - 12.30

Alter: 4 - 7 Jahren

Treffpunkt: Museum

Kosten: 5 € pro Kind

 

ausgebucht



Fossilien, Gesteine & Minerale

Zu dieser kostenlosen, öffentlichen Beratungsstunde können gesammelte Fossilien, Gesteine und Minerale zum Bestimmen mitgebracht werden.

Leitung: Dr. Mark Keiter, Mihail Dmitriev

 

 

 

Mittwoch, 07. März

 

Uhrzeit: 16.00 - 17.00

Treffpunkt: Verwaltung

Kosten: kostenlos, Spende willkommen

Anmeldung: keine 



Workshop

Seifenblasen – Fliegende Träume

Seifenblasen haben etwas Zauberhaftes an sich und finden unter anderem Anwendung in Mathematik, Architektur und Kunst. In diesem Kurs wollen wir mit einfachen Experimenten dem Geheimnis der Seifenblasen auf den Grund gehen. Eine Kreativaktion rundet den Kurs ab.

Leitung: Sören Niemann 

 

Samstag, 10. März

 

Uhrzeit: 14.30 - 16.30

Alter: 6 - 10 Jahre

Treffpunkt: Verwaltung

Kosten: 10 €

Anmeldung: erforderlich



Eröffnung der Sonderausstellung mit einem Familienfest 

Stammzellen – Ursprung des Lebens

 

 

Text folgt!

 

 

Sonntag, 11. März

 

Uhrzeit: 14.00 - 17.00 Uhr

Treffpunkt: Museum

Kosten: 2 € pro Person

Anmeldung:  keine



Mit Oma und Opa ins namu - Workshop

WOW! Im Geostollen unterwegs

Das Naturkunde-Museum lädt Großeltern und Enkel zu einer Einführung in die geologische Ausstellung ein. Hier machen wir eine Zeitreise in die Vergangenheit viele Millionen Jahre vor unserer Zeit. Die Veranstaltung wirft auf spannende Art und Weise einen Blick in die geologische „Unterwelt“. Gemeinsam werden naturwissenschaftliche Zusammenhänge spielerisch erfahren und untersucht. Dabei werden wir selbst zu Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und fertigen unseren eigenen Gipsabdruck von echten Fossilien zum Mitnehmen an.

Leitung: Ingo Höpfner

 

Samstag, 17. März

 

Uhrzeit: 11.00 - 13.00

Alter: Großeltern/ Enkel ab 6 J.

Treffpunkt: Museum

Veranstaltungsort: Museum und Verwaltung

Kosten: 9 € pro Person

Anmeldung: erforderlich



Workshop

Winterhilfe für unsere Vögel

Das Naturkunde-Museum lädt Kinder zu einem informativen und kreativen Workshop ein.

Um heimischen Singvögeln beim Überwintern zu helfen, basteln die Kinder Hängetöpfe mit einer selbst hergestellten Vogelfuttermischung für Balkon und Garten. Spielerisch lernen die Kids Aussehen und Lebensweise heimischer Vogelarten kennen, um auf die Beobachtung bei der Fütterung vorbereitet zu sein.

Leitung: Ingo Höpfner

 

Samstag, 17. März

 

Uhrzeit: 14.00 - 16.00

Alter: ab 7 Jahren

Treffpunkt: Verwaltung

Kosten: 12 € 

Anmeldung: erforderlich



Mit Oma und Opa ins namu - Workshop

Was krabbelt denn da?

Stubenfliege, Mücke oder Maikäfer - in der Natur kriecht und krabbelt und wimmelt es nur so vor sich hin. Im Winter machen sich diese Insekten rar, aber schon im Frühling fängt das Krabbeln und Fliegen an. Insekten sind ziemlich klein. Um sie besser sehen zu können, benutzen wir für die Beobachtung und für die Bestimmung das Binokular, die Lupe und Insektenpräparate des namu.

Eine Rallye durch das Museum mit Quizfragen und Aufgaben führt Großeltern und Enkel zu den  vielfach vergrößerten Insektenmodellen der Ausstellung „Kleine Tiere ganz GROSS“. Mal schauen, wer am Ende Experte oder Expertin für Insekten ist. 

Eigene Insektenfunde dürfen gern zur näheren Betrachtung mitgebracht werden. Bitte keine lebenden Tiere!

Leitung: Ingo Höpfner

 

Sonntag, 18. März

 

Uhrzeit: 11.00 - 13.00

Alter: Großeltern/ Enkel ab 7 J.

Treffpunkt: Museum

Kosten: 9 € pro Person

Anmeldung: erforderlich

 



Osterferien-Workshop

Mit Oma und Opa in die Steinzeit

Wie lebten unsere Vorfahren in der Steinzeit? Großeltern und  Enkel  begeben sich auf eine Zeitreise,  lernen Anpassungsmechanismen der Steinzeitmenschen kennen und deren Alltagsleben. Feuer machen ohne Streichhölzer, Höhlenmalereien der Altsteinzeit oder Lederbeutel wie Ötzi ihn bei sich trug - das sind die gemeinsamen Herausforderungen des Tages.                                                                                         

Leitung: Andrea Mallwitz-Jander                                                         

 

Sonntag, 26. März

 

Uhrzeit: 10.00 - 13.00

Alter: Großeltern/ Enkel ab 8 J.

Treffpunkt: Grünes Haus

Kosten: 13 € pro Person

Anmeldung: erforderlich

 



2-Termine Osterferien-Kurs

Wenn das namu „stiften“ geht …

In dem Kurs werden Objekte wie Tiere und Gesteine aus dem Naturkunde-Museum Bielefeld auf ganz »altmodische« Art abgezeichnet. Ziel ist es, genau hinzusehen und das Objekt auf Papier mit Bleistift wiederzugeben. Dabei wird erklärt, welche Regeln für diese Wiedergabe beim Zeichnen gelten, wenn es auf möglichst genaue Wiedergabe ankommt: wo man lässig werden kann - und welche Aspekte wichtig sind. Auch Ungeübte können - mit etwas Geduld und Übung - schnell besser werden. Das Gelernte lässt sich gut auf andere Zeichnungen und Stile übertragen.

Am dritten Tag ist eine kleine Einführung in die geologische Sammlung mit Dr. Mark Keiter geplant, um auch inhaltlich Einblick in eine geologische Sammlung und deren Bedeutung zu erhalten.

 

Bitte mitbringen: Bleistift; (Knet)Radiergummi; DIN A4-Papier, möglichst leicht getönt (kann gestellt werden: 10 Bögen = 1 Euro)

Leitung: Dipl.-Des. Imke Brunzema

 

Montag, 26. bis Donnerstag, 29. März

 

Uhrzeit: 10.00 - 12.00

Alter: ab 14 Jahren

Treffpunkt: Verwaltung

Kosten: 40 € 

Anmeldung: erforderlich

 



Osterferien-Workshop

Frühlingserwachen

Im Frühling ist in der Natur viel los - Pflanzen erwachen aus ihrem Winterschlaf, Jungtiere gehen auf erste Entdeckungstouren. Wir beschäftigen uns an diesem Vormittag mit Hase und Kaninchen, Schafen und typischen Frühjahrsblühern. Passend dazu gibt es Rätsel zu lösen, kleine Bastelarbeiten anzufertigen und wir wollen einen Korb bepflanzen, den ihr mit nach Hause nehmen könnt.

Bitte mitbringen: einen kleinen Korb zum Bepflanzen.

Leitung: Andrea Mallwitz-Jander                                                                  

 

Dienstag, 27. März

 

Uhrzeit: 11.00 - 13.00

Alter: ab 6 Jahren

Treffpunkt: Verwaltung

Kosten: 10 € 

Anmeldung: erforderlich

 



Osterferien-Workshop

Papier-selbst gemacht und umweltfreundlich                                                          

Aus buntem Altpapier entstehen neue Papiersorten wie Struktur- und Schichtpapiere, Glitzer-, Blüten- und Konfettipapier. Zum Experimentieren stehen verschiedene Materialien zur Verfügung. So können z.B. Bilder oder Collagen oder auch Grußkarten selbst gestalten werden. Dieses umweltfreundliche Papier wirbt für Nachhaltigkeit.                                                  

Leitung: Andrea Mallwitz-Jander

 

Dienstag, 27. März

 

Uhrzeit: 14.00 - 17.00

Alter: ab 8 Jahren

Treffpunkt: Verwaltung

Kosten: 14 € 

Anmeldung: erforderlich

 



Osterferien-Workshop

Krallen, Stacheln und scharfe Zähne – die Welt der Dinosaurier

Vor mehr als 200 Millionen Jahren brach das Zeitalter der Dinosaurier an. Nichts schien diesen anpassungsfähigen Reptilien im Weg zu stehen, als sie die Herrschaft über die Erde antraten. Mit Dino-Modellen und Repliken versuchen wir spielerisch die vergangenen Erdzeitalter zu verstehen, in denen es immer wieder zu heftigen Klimaschwankungen kam. Ihr bastelt euch ein Pop-Up Bild oder einen Flugsaurier und seid am Ende echte Dino-Experten.       

Leitung: Andrea Mallwitz-Jander    

 

Mittwoch, 28. März

 

Uhrzeit: 14.00 - 16.00

Alter: ab 6 Jahren

Treffpunkt: Museum

Kosten: 9 € 

Anmeldung: erforderlich